Grenzstromdichte

Werden durch zu hohe Stromdichte an der Kathode mehr (z. B.) Metallionen benötigt als per Diffusion nachgeliefert werden können, so ist die Diffusionsgrenzstromdichte erreicht. Die Ladungsmenge welche über die Grenzstromdichte des Metallions hinausgeht wird nun für Reaktionen verwendet, welche vorher unterdrückt wurden (z. B. zur Wasserstoffabscheidung).

Weitere Begriffe

Online Kurse

Galvanotechnik & Arbeitsschutz für Anlernkräfte

Die Galvanotechnik ist eine Schlüsseltechnologie. Unsere moderne Welt wäre ohne...

Umwelttechnik Teil 1 – Abwasserbehandlung

Dieser Grundlagenkurs ist der erste Teil der Reihe Umwelttechnik. Er...

Badzugaben berechnen

Badansätze und Korrekturen gehören zu den ureigensten Aufgaben eines Galvanikers....

Reaktionsgleichungen

Reaktionsgleichungen beschreiben chemische Reaktionen und sind somit ein wichtiger Bestandteil...