KWL

Kohlenwasserstofflösemittel; Lösemittel auf der Basis von Kohlenwasserstoffen mit 9 bis 14 Kohlenstoffatomen. Sie werden anstelle von halogenierten Lösemitteln zum Reinigen eingesetzt. Man unterscheidet niedrig-, mittel- und hochsiedende, aromatenarme und aromatenhaltige Lösemittel. Aromatenhaltige Lösemittel enthalten u. a. Xylol, Toluol und in geringen Mengen auch Benzol. KWL-Lösemittel sind brennbar.

Weitere Begriffe

Online Kurse

Galvanotechnik & Arbeitsschutz für Anlernkräfte

Die Galvanotechnik ist eine Schlüsseltechnologie. Unsere moderne Welt wäre ohne...

Umwelttechnik Teil 1 – Abwasserbehandlung

Dieser Grundlagenkurs ist der erste Teil der Reihe Umwelttechnik. Er...

Badzugaben berechnen

Badansätze und Korrekturen gehören zu den ureigensten Aufgaben eines Galvanikers....

Reaktionsgleichungen

Reaktionsgleichungen beschreiben chemische Reaktionen und sind somit ein wichtiger Bestandteil...