Kaltentfetter

Im Gegensatz zu alkalischem Reinigen und Lösemitteln zur Entfettung besitzen die Kaltentfetter bzw. -reiniger schon bei Raumtemperatur eine recht gute Entfettungswirkung. Sie enthalten Emulgatoren, die in Benzin, Petroleum oder anderen Lösemitteln gelöst sind. Hierbei werden die auf der Metalloberfläche befindlichen Öle und Fette durch das Lösemittel in Lösung gebracht und durch den Emulgator emulgiert, so dass sie mit Wasser abgespült werden können. Sie können auch als Emulsionen der organischen Lösemittel in Wasser verwendet werden. Die Kaltreiniger sind weniger für großen Durchsatz geeignet, da zwar die Heizungskosten eingespart werden können, dafür aber höhere Kosten für den Reiniger in Kauf genommen werden müssen. Zudem können die Kaltreiniger nicht wie die organischen Lösemittel regeneriert werden.