Wanderbad

In der Galvanotechnik Bezeichnung für eine halbautomatische Anlage zum Galvanisieren, bei der die Galvanisiergestelle mittels einer umlaufenden endlosen Kette durch das Bad geführt werden. Man benutzt auch ein Vorschubsystem, bei dem Bolzen und Klinken die Gestellmitnahme ermöglichen. Die Wanderbäder sind rechteckig gebaut; die Ware wandert zwischen zwei Anodenreihen auf der einen Seite hin und auf der anderen Seite zurück.

Weitere Begriffe

Online Kurse

Galvanotechnik & Arbeitsschutz für Anlernkräfte

Die Galvanotechnik ist eine Schlüsseltechnologie. Unsere moderne Welt wäre ohne...

Umwelttechnik Teil 1 – Abwasserbehandlung

Dieser Grundlagenkurs ist der erste Teil der Reihe Umwelttechnik. Er...

Badzugaben berechnen

Badansätze und Korrekturen gehören zu den ureigensten Aufgaben eines Galvanikers....

Reaktionsgleichungen

Reaktionsgleichungen beschreiben chemische Reaktionen und sind somit ein wichtiger Bestandteil...