Machu-Ungersböck-Verfahren

Verfahren zur Verhinderung des Anrostens nach dem Beizen, bei dem die Ware mit Lösungen behandelt wird, die Beizinhibitoren enthalten.