Laseralloying

Erzeugung von Oberflächenschichten auf Werkstücken durch Auftragen des gewünschten Materials mit einer konventionellen Technik (z. B. Flammen oder Plasmaspritzen) und anschließendes Aufschmelzen der Oberfläche mit einem Laserstrahl. Das Werkstück kann sich dabei in einer Schutzgasatmosphäre
befinden oder in einer Atmosphäre, die mit der Oberfläche reagieren soll