Kornzerfall

Besondere Art der interkristallinen selektiven Korrosion. Hierbei wird (insbesondere bei grobkörniger Struktur) der Zusammenhalt der einzelnen Körner so gelockert, dass sie aus dem Gefüge herausfallen. Der Korrosionsangriff konzentriert sich somit auf die Korngrenzen, die aufgelöst werden. Die losgelösten Körner werden meist nicht oder wenig(er) angegriffen. Kornzerfall tritt bei ausgeprägter Kristallstruktur des Werkstoffes mit deutlich erkennbaren Korngrenzen auf, wenn die Kornoberflächen im Korrosionselement als Kathode und die Korngrenzsubstanz als Anode wirkt.

Weitere Begriffe

Online Kurse

Galvanotechnik & Arbeitsschutz für Anlernkräfte

Die Galvanotechnik ist eine Schlüsseltechnologie. Unsere moderne Welt wäre ohne...

Umwelttechnik Teil 1 – Abwasserbehandlung

Dieser Grundlagenkurs ist der erste Teil der Reihe Umwelttechnik. Er...

Badzugaben berechnen

Badansätze und Korrekturen gehören zu den ureigensten Aufgaben eines Galvanikers....

Reaktionsgleichungen

Reaktionsgleichungen beschreiben chemische Reaktionen und sind somit ein wichtiger Bestandteil...