Konzentrationspolarisation

Eine Form von Polarisation. Während der Kathodenraum an Metallionen verarmt, reichert sich der Anodenraum mit Metallionen an. Diese Konzentrationsunterschiede beeinflussen das Elektrodenpotential von Kathode (wird negativer) und Anode (wird positiver). Die Potentialdifferenz steigt und damit die notwendige Spannung.