Elektronegativität

Ist ein Maß für die Fähigkeit eines Atoms, in einer Atombindung das bindende Elektronenpaar an sich zu ziehen. Sie wird unter anderem von der Kernladung und dem Atomradius bestimmt. Die EN hat nach der Pauling-Skala Werte zwischen 0 (gering) bis 4 (hoch).