Maßverchromung

Bei der Abscheidung dicker (Hart-)Chromschichten, berechnet man die genaue Expositionszeit unter Berücksichtigung der Stromdichte und der sehr wichtigen Stromausbeute, so dass der Chromniederschlag innerhalb enger Schichtdicken-Toleranzen abgeschieden wird. Hierdurch wird das nachherige Abschleifen der verchromten Teile auf Maß vermieden, da dies sehr schwierig und kostspielig wäre.