MAG-Verfahren

Metall-Aktivgasverfahren, bei dem das umhüllende Gas – in diesem Fall CO2 – den Kohlenstoffgehalt der Schicht beeinflussen kann; direktes DCP-Verfahren mit aktiver Kathode.