LDS

Lichtbogen-Drahtspritzen. Diese Urform aller Plasmaspritzverfahren hat sich seit der Erfindung durch den Schweizer Ingenieur Max Ulrich Schoop (“Schoopsches Verfahren”) im Jahre 1911 in ihrem einfachen Grundprinzip nur unwesentlich verändert. Es ist heute eines der am weitesten verbreiteten Verfahren im Bereich des thermischen Spritzens metallischer Werkstoffe.