Lack

Mischung aus filmbildenden organischen Stoffen mit Pigmenten und anderen Zusatzstoffen; nach DIN EN 927-1 ein flüssiger, pastenförmiger oder fester Beschichtungsstoff, der beim Auftrag auf einen Untergrund eine deckende Beschichtung, d. h. haftenden, zusammenhängenden, praktisch wasserundurchlässigen,
schützenden und ggf. dekorativen Film ergibt. Nicht pigmentierter Lack sollte als Klarlack bezeichnet werden.

Weitere Begriffe

Online Kurse

Umwelttechnik Teil 1 – Abwasserbehandlung

Dieser Grundlagenkurs ist der erste Teil der Reihe Umwelttechnik. Er...

Badzugaben berechnen

Badansätze und Korrekturen gehören zu den ureigensten Aufgaben eines Galvanikers....

Reaktionsgleichungen

Reaktionsgleichungen beschreiben chemische Reaktionen und sind somit ein wichtiger Bestandteil...

Die galvanische Vernickelung

"Die galvanische Vernickelung" ist ein umfangreicher Kurs, der das Thema...
de_DEDeutsch
en_USEnglish de_DEDeutsch