Kupferimprägnierung

Insbesondere für einseitige Schaltungen in großen Stückzahlen dienen Wassertauchlack und Lötlack als preisgünstiger Oberflächenschutz für das Kupfer. Sie sollen die Lötfähigkeit nach der Bestückung sicherstellen. Durch die Wasserverdrängung mittels Lösemittel wird es möglich, die Leiterplatten ohne Trocknung aus der Vorreinigung zu verwenden. Der Lötlack muss auf vorgereinigte und getrocknete Platten aufgetragen werden.

Weitere Begriffe

Online Kurse

Galvanotechnik & Arbeitsschutz für Anlernkräfte

Die Galvanotechnik ist eine Schlüsseltechnologie. Unsere moderne Welt wäre ohne...

Umwelttechnik Teil 1 – Abwasserbehandlung

Dieser Grundlagenkurs ist der erste Teil der Reihe Umwelttechnik. Er...

Badzugaben berechnen

Badansätze und Korrekturen gehören zu den ureigensten Aufgaben eines Galvanikers....

Reaktionsgleichungen

Reaktionsgleichungen beschreiben chemische Reaktionen und sind somit ein wichtiger Bestandteil...
de_DEDeutsch
en_USEnglish de_DEDeutsch