Korrosionsverlust

Der Quotient aus dem Gewichtsverlust einer Probe und der korrodierten Probenoberfläche. Er wird als Massenverlust je Flächeneinheit meist in g/m2 bzw. g/dm2, mg/dm2 und mg/cm2 angegeben; besonders im amerikanischen Schrifttum findet man auch den Verlust der Schichtdicke je Zeiteinheit: ipy (inch per year). Der Korrosionsverlust eignet sich nicht zum Vergleich der Korrosion von Metallen stark verschiedener Dichte; hierzu muss er umgerechnet werden in die „Linearabtragung“.