Japanisches Verfahren

Verfahren zum Braunfärben von Kupfer und seinen Legierungen. 5 bis 10 min bei 100 °C Lösung: je 20 g/L Kupfersalz (Sulfat oder Nitrat), basisches Kupferacetat (Grünspan) und Alaun (Kalium-Aluminium-Sulfat). Die kupfernitrathaltigen Bäder ergeben dunklere und rotviolette, aber schlechter haftende Färbungen. Das Einarbeiten kann durch Zugabe von Kupfercarbonat (Abstumpfen) beschleunigt werden; Starke Schlammbildung.

Weitere Begriffe

Online Kurse

Galvanotechnik & Arbeitsschutz für Anlernkräfte

Die Galvanotechnik ist eine Schlüsseltechnologie. Unsere moderne Welt wäre ohne...

Umwelttechnik Teil 1 – Abwasserbehandlung

Dieser Grundlagenkurs ist der erste Teil der Reihe Umwelttechnik. Er...

Badzugaben berechnen

Badansätze und Korrekturen gehören zu den ureigensten Aufgaben eines Galvanikers....

Reaktionsgleichungen

Reaktionsgleichungen beschreiben chemische Reaktionen und sind somit ein wichtiger Bestandteil...