ICP

Induktiv gekoppeltes Plasma; ein z.B. in der Emissionsspektroskopie verwendetes Verfahren. Dazu wird ein Argonstrom in ein HF-Feld (Hochfrequenzfeld) geleitet und dort ionisiert (Temperaturen: 6000 bis 8000 °C).

ICP-OS – Emissionsspektroskopie-Verfahren.
ICP-MS – Massenspektroskopie-Verfahren.