Hygroskopizität von Deckschichten

Befinden sich auf der Werkstückoberfläche Deckschichten mit hygroskopischen Eigenschaften, so kann das zur Folge haben, dass an dem Metall eine höhere Feuchtigkeit herrscht als ohne die Deckschicht. Damit begünstigt die Deckschicht die Korrosion. Ein spezielles Beispiel ist der Einsatz von Calciumchlorid im Winterdienst (“Streusalz” im Straßenverkehr).

Weitere Begriffe

Online Kurse

Galvanotechnik & Arbeitsschutz für Anlernkräfte

Die Galvanotechnik ist eine Schlüsseltechnologie. Unsere moderne Welt wäre ohne...

Umwelttechnik Teil 1 – Abwasserbehandlung

Dieser Grundlagenkurs ist der erste Teil der Reihe Umwelttechnik. Er...

Badzugaben berechnen

Badansätze und Korrekturen gehören zu den ureigensten Aufgaben eines Galvanikers....

Reaktionsgleichungen

Reaktionsgleichungen beschreiben chemische Reaktionen und sind somit ein wichtiger Bestandteil...
de_DEDeutsch
en_USEnglish de_DEDeutsch