Feststoffschmierung

Schmierung mit festen Schmierstoffen (Molybdändisulfid, Grafit, etc.) unter extremen Bedingungen. Temperaturbereich: von -200 °C bis > 900 °C. Beständig gegen Strahlung im Vakuum, gegen Lösungsmittel, Treibstoffe, aggressive Gase und korrosive Medien. Für Betriebsbedingungen, wo Öle und Fette ungeeignet sind, z. B. hohe spezifi sche Belastungen und niedrige Gleitgeschwindigkeiten. Erhältlich als Pulver, Gleitlacke und Pasten sowie als Antiverschleiß-Additive für Motoren und Getriebeöle, Kunststoffe und Reibbeläge.