Desoxidation

Bei der Stahlerzeugung wird die große Sauerstoffaffinität des Aluminiums dazu benutzt, den gelösten Sauerstoff aus dem geschmolzenen Stahl zu entfernen. Beim Erstarren der Stahlschmelze würde sich der Sauerstoff sonst als Oxideinschluss, insbesondere bei der späteren Oberflächenbearbeitung unangenehm bemerkbar machen. Dieser Vorgang wird “Desoxidation” genannt.