Chivit-Verfahren

Vorbehandlung von kohlenstoffarmem Stahlblech vor der Einschichtemaillierung. Zunächst wird zweimal heiß alkalisch entfettet, dann warm gespült und spritzgespült. Es folgt eine Beizung mit Eisen(III)-sulfat Fe2(SO4)3 ca. 3,5-5 %, 75 °C, mit H2SO4 auf pH 1,1-1,4], Spritzspülung, Beizung in Schwefelsäure (ca. 7 %), Spritzspülung, Nickelbad (15 g/L NiSO4 77 °C), saure Spülung, Spritzspülung, Neutralisation und Heißtrocknung.