Berührungskorrosion

Korrosion eines Metallgegenstandes unter Ablagerung bei Berührung mit anderen metallischen (leitenden) Körpern (Kontaktkorrosion) oder nichtmetallischen (nichtleitenden) Stoffen (Belagskorrosion) unter Bildung eines Korrosionselementes. Der Elektrolyt übt einen wesentlichen Einfluss darauf aus, welches Teil Anode und welches Kathode des Korrosionselementes ist und somit angegriffen wird.