Beizaktivieren

Es handelt sich um eine Kombination von Beizen und Aktivieren. In einem einzigen Verfahrensschritt wird die Kunststoffoberfläche aufgerauht und mit Edelmetallkeimen versehen.