Abblättern

Abheben von Oberflächenschichten (EN ISO 8044).
In der Oberflächenveredlung das meist unbeabsichtigte Abheben von Überzügen vom Grundwerkstoff. Dabei reißt die
Schicht, d. h. die Spannung in der Schicht war größer als die Zerreißfestigkeit. Ursache für die Trennung zwischen Schicht
und Grundwerkstoff ist eine nicht hinreichende Haftung zwischen beiden.