Oberflächenbeschichter/in

Eine Ausbildung – 1000 Möglichkeiten

Warum Oberflächenbeschichter?

Ein faszinierender Beruf mit viel Abwechslung!

Kaum ein Beruf bietet so viele Möglichkeiten wie der des Oberflächenbeschichters. Du schützt Stahl vor dem Rosten, erzeugst schöne Schichten auf Aluminium und Schmuck. Außerdem erzeugst Du Schichten, die den härtesten Anforderungen trotzen.

Schrauben Zink Gelb

Die Welt der Oberflächen
technik

In der Oberflächentechnik unterscheidet man zwischen funktionellen und dekorativen Schichten. Man spricht oft von “Metallveredelung”. Das bedeutet, dass ein Grundwerkstoff entweder mit einem edleren Metall überzogen wird oder dass die neuen (funktionellen) Schichten das ursprüngliche Teil wertvoller machen.

Nahezu jedes Metall, welches man im Haushalt oder draußen findet, wurde an der Oberfläche verändert. Laternen, Treppengeländer und Mülleimer im Außenbereich sind meist feuerverzinkt. Zahlreiche Aluminiumteile, wie Karabinerhaken, Teile an Fahrrädern, werden anodisiert und gefärbt (siehe Foto).

Badarmaturen sind, wie Stoßstangen an Oldtimern, verchromt. Die Schrauben aus dem Baumarkt sind meist verzinkt und mit einer Passivierung überzogen. Selbst die Bahnen auf Leiterplatten werden galvanisch aufgetragen.

Herausforderungen

Bereits in der Ausbildung wirst Du vielseitig gefordert und gefördert. Viele Firmen haben zahlreiche Beschichtungsverfahren und ein großes Spektrum an Teilen, die aus verschiedenen Metallen und ggf. Kunststoff bestehen. Zur Ausbildung gehört, neben der Produktion, die Qualitätssicherung, Labor und Wasseraufbereitung. Zu den theoretischen Grundlagen gehört Chemie, Mathematik, Physik, Elektronik und vieles mehr. Und das Beste ist: Du kannst die Ausbildung bereits mit einem Hauptschulabschluss anfangen!

Chemie

Du arbeitest viel mit Chemie. Bei der Beschichtung und bei Analysen im Labor.

Mathematik

Du berechnest Oberflächen, Volumen, Zugaben von Chemie und Analysenwerte.

Handwerk

In manchen Firmen und an der Berufsschule gehören handwerkliche Tätigkeiten.

Industrie

Natürlich wird auch vollautomatisch beschichtet. In teils riesigen Anlagen werden täglich mehrere Tonnen Material verarbeitet.

Perspektiven

Gute Facharbeiter werden immer gesucht. Im In- und Ausland.

Du kannst Dich später auch noch weiter qualifizieren.

Meister

Wenn Du eher handwerklich begabt bist, selbst ausbilden möchtest und/oder Dich selbständig machen willst, ist das ein sehr guter Weg. In den meisten Fällen macht man diese Qualifikation berufsbegleitend in der Abendschule bzw. am Wochenende.

Techniker

Begeisterst Du Dich eher für die Fachtheorie und möchtest Du eher technische Probleme lösen? Mit der Weiterbildung zum Techniker kannst Du auch Führungspositionen einnehmen. An den meisten Schulen wird der Techniker zwei Jahre in Vollzeit weitergebildet.

Ingenieur

Planung, Forschung und Entwicklung, hier sind Ingenieure zuhause. Ein Studium im Bereich Werkstoffkunde und Oberflächentechnik dauert vier Jahre. In Vollzeit, natürlich.

Deine Zukunft

Das kannst DU werden!

Alles beginnt mit einer Ausbildung

Verzinkte Gewinde

Abteilungsleiter

Als Geselle kannst Du in der Produktion, im Labor, in der Qualitätssicherung oder einer anderen Abteilung arbeiten. Später kannst Du sogar eine ganze Abteilung leiten!

Produktionsleiter

Als Produktionsleiter versuchst Du, die Produktion möglichst effektiv zu managen, um alle Termine zu schaffen und das Beste aus der Produktion raus zu holen.

Betriebsleiter

Der Betriebsleiter steht über den Abteilungen. Er hat technische, personelle und manchmal auch kaufmännische Verantwortung.

Inhaber

Du kannst Deine eigene Firma gründen oder eine übernehmen, in der der Inhaber aus Altersgründen aufhört. Dann kannst Du alle wichtigen Entscheidungen selbst treffen.

…und noch viel mehr!

Deine Stärken sind gefragt

Egal welche Stärken Du hast, im Bereich der Oberflächenbeschichtung gibt es garantiert einen Platz für Dich. Du kannst:

  • handwerklich
  • mit Maschinen
  • im Labor
  • mit Abwasser
  • viel am Computer
  • mit Kunden
  • im Außendienst
  • und in vielen anderen Bereichen arbeiten!
Motorrad verchromt

Berufsschulen in Deiner Nähe

08060 Zwickau

42655 Solingen

73529 Schwäbisch Gmünd

75175 Pforzheim

90431 Nürnberg

JEPT Banner